Die letzten Kartoffeln ernteten Kinder der Kindertagesstätte Negenstraße/Ahlem. Auf Einladung von Angelika Bernard, ehem. 1. Vorsitzende der Gartenfreunde Velber, kamen am Donnerstag, dem 23.10.2008 18 Kinder mit ihren zwei Erzieherinnen in die Kolonie Hasselfeld nach Velber.

 

Schnell hatten die Kinder die bereits freigelegten Kartoffeln entdeckt und eingesammelt. Die von Günter Sommerfeld zu einem Kreis aufgestellten Bänke boten nach getaner Arbeit einen sonnigen Platz zum Ausruhen und Erzählen. Bei lustigen Spielen rund um die Kartoffel hatten alle Kinder viel Spaß und konnten auch Neues lernen. Nach einem gemeinsamen Abschiedslied wanderten die Kinder wieder zurück nach Ahlem. 

„Auf diese Weise kann der derzeit leer stehende Garten wenigstens genutzt werden.“, begründet die Vereinsvorsitzende ihre Aktion. „Und vielleicht“ , so hofft sie, „gewinnen wir so auch bald neue Mitglieder!“.